STANDARD-HEADER

Headerbilder: 

MOL - Vereinsleben

Sommerfest 2017

Sommerfest am 16.09. 2017 im Sinneswandel, Liebenhof 12 in 15345 Garzau-Garzin

Zum Sommerfest hatten sich in diesem Jahr leider nur 24 Mitglieder auf dem Gelände des „Sinneswandel“ eingefunden, die der Einladung zum Genuß von „Natur, Kultur, Kunst und Überraschung“  gefolgt waren. Vielleicht lag es an der Lage im WEG- Wolfs-Erwartungs-Gebiet, dass sich weniger H&G-Mitglieder hierher trauten?

Die warme Septembersonne lud zum Sitzen, Reden und Flanieren im weitläufigen Garten ein. Der frische Blechkuchen mit Kaffee und anderen stärkenden Getränken wurde selbstverständlich draußen im Garten genossen- (besonders zu empfehlen: Die hervorragende Qualität des Trinkwassers aus eigenem Brunnen und der köstliche regional hegestellte Cidre!). Dabei waren Scarlett O. und Jürgen Ehle hervorragende Gastgeber und Künstler „zum Anfassen“.

Schon dieser Rahmen von Sonne, Garten sowie aufmerksamen und sympatischen Gastgebern führte zu guter Laune und einem entspannten Miteinander.

 

 

 

            Höhepunkt war dann natürlich das Konzert von Scarlett O. und J. Ehle mit kleinen Geschichten und Liedern – nachdenklich, anregend, frech, sentimental und natürlich zum Mitsingen. Alle Anwesenden waren begeistert und werden diesen Kulturort sicher wieder besuchen und anderen gern davon erzählen.

Für alle die nicht dabei waren: Sie haben etwas sehr Schönes versäumt – wir können den Ort, die beiden Künstler und Ihre Arbeit gern weiterempfehlen. Und wer sich näher informieren will, wird unter dem Link www.scarlett-o.de fündig.

Bis zur nächsten gemeinsamen Veranstaltung,

Ihre Silke Hippmann

                          ______________________________________________________________________

Sommerfest 2016

Unser Sommerfest 2016 fand am Sonnabend, dem 20. September bei schönem Wetter in der Malche in Bad Freienwalde statt. Das Missionshaus "Malche" wurde 1898 gegründet und 113 Jahre für die theologisch-pädagogische  Ausbildung von Frauen genutzt. Jetzt wird es hauptsächlich als Gäste- und Tagungsstätte genutzt.

Nachdem wir mit leckerer Hausmannskost zu Mittag versorgt wurden ging es hinaus auf das landschaftlich wunderschön gelegene Gelände. Durch die Oberin wurde uns bei der Besichtigung der einzelnen Häuser die Geschichte der Anlage erläutert und die heutige Nutzung dargelegt. Ruhe finden konnte man in der Anlage an vielen Plätzen bevor es zum Kaffee leckeren frisch gebackenen Obst-Streuselkuchen gab. Für alle war es ein wunderbar entspannter Nachmittag, bei herrlichem Sommerwetter und in der landschaftlich schönen Umgebung des Malchetals.

Vielen Dank an Frau Pohling, die diesen Tag organisiert hat.

none